1. Mannschaft Kreisliga B 1

Saison 21/22    Kreisliga B1 

SG Mehlental-Bleialf

Meisterschaft 1. Spieltag 

Sonntag, 15.08.2021 in Roth-Kalenborn um 14:30h

SV Roth-Kalenborn - SG Mehlental/Bleialf

0:2 (0:1)

Spielverlauf

0:1 Busch 3'

0:2 Ewertz 90+1'

 

Aufstellung

Müllers

Fussmann, Thielen, Rosch, Wio (Podszus)-

Ewertz, Heinz, Welle (Spoo), Schulte Rentrop -

Busch, Hansen (Geibel)

 

Ergänzungsspieler​

Bender (Tor), Krämer, Podszus, Spoo, Geibel, Keil

Meisterschaft 2. Spieltag 

Samstag, 21.08.2021 in Gondenbrett um 20:00h

SG Mehlental/Bleialf - SV Ulmen 0:7 (0:5)

 

Spielverlauf

 

SV Ulmen erteilte SG Gondenbrett eine Lehrstunde: 7:0 hieß es am Ende für SV Ulmen.

Mike Schumacher brachte SG Gondenbrett per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der zehnten und 26. Minute vollstreckte. Für ruhige Verhältnisse sorgte Philipp Grammlich, als er das 3:0 für SV Ulmen besorgte (38.). Die Vorentscheidung führten Yannick Franzen (40.) und Schumacher (45.) mit zwei Toren innerhalb weniger Minuten herbei. In der ersten Hälfte wurde SG Gondenbrett nach Strich und Faden auseinandergenommen, was zur Pause in einen desolaten Rückstand mündete. In der Pause stellte die Mannschaft von Trainer Antonio Maci personell um: Per Doppelwechsel kamen Jannes Welle und Marco Gielen auf den Platz und ersetzten Jonas Fussmann und Michael Hansen. Franzen baute den Vorsprung von SV Ulmen in der 48. Minute aus. Schumacher führte sein Team heute beinahe im Alleingang zum Erfolg: Mit dem 7:0 war er schon das vierte Mal an diesem Tag erfolgreich (82.). SV Ulmen stellte in der 56. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Patrick JobeliusJan Specht und Markus Schweisel für Matthias WolfTim Litzen und Franzen auf den Platz. Am Ende fuhr SV Ulmen einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte der Spitzenreiter bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man SG Gondenbrett in Grund und Boden spielte.

SG Gondenbrett verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem achten Rang. In dieser Saison sammelte der Gastgeber bisher einen Sieg und kassierte eine Niederlage.

Nächster Prüfstein für SG Gondenbrett ist TuS 05 Daun auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00).

FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 22.08.2021 um 10:53 Uhr automatisch generiert)

Aufstellung

1 Müllers, 4 Fussmann, 5 Thielen, 7 Ewertz, 8 Heinz,

10 Busch, 11 Hansen, 13 Geider, 14 Knauf, 15 Wio,

16 Rosch

Ergänzungsspieler

22 Rausch, 2 Podszus, 3 Welle, 6 Diederichs, 12 Gielen

SGaktuell Saison 21/22 Ulmen 21.8.21
SG_aktuell_Ausgabe_01_low_neu (1).pdf
PDF-Dokument [15.5 MB]

Meisterschaft 3. Spieltag

Sonntag, 29.08.2021 um 15:00h in Daun

TuS Daun - SG Mehlental/Bleialf   

Am kommenden Sonntag trifft TuS 05 Daun auf SG Gondenbrett. Letzte Woche gewann TuS 05 Daun gegen SG Ellscheid II mit 2:1. Somit belegt TuS 05 Daun mit sechs Punkten den vierten Tabellenplatz. Der letzte Auftritt von SG Gondenbrett verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:7-Niederlage gegen SV Ulmen.

Mit drei gesammelten Zählern hat SG Gondenbrett den neunten Platz im Klassement inne. In dieser Saison sammelte die Elf von Trainer Antonio Maci bisher einen Sieg und kassierte eine Niederlage.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 25.08.2021 um 06:15 Uhr automatisch generiert)

 

TuS Daun - SG Mehlental/Bleialf   0:1 (0:1)

 

Spielverlauf

0:1 45+4 Busch Kopfball nach Ecke Welle

 

Aufstellung:

1 Müllers - 4 Fussmann, 5 Thielen, 6 Diederichs (<> 76' Geibel), 7 Ewertz, 8 Heinz,

10 Busch (<> 90+4 Klares), 11 Hansen (<> 60' Grohmann), 13 Welle (<> 90# Spoo),

14 Knauf, 16 Rosch

Ergänzungsspieler:

22 Bender, 2 Krämer, 3 Podszus, 9 Grohmann, 12 Geibel, 15 Spoo, 17 Klares

 

SG Gondenbrett fügte TuS 05 Daun am Sonntag die erste Saisonniederlage zu und gewann mit 1:0. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Kurz nach dem Wiederanpfiff endete schließlich das Warten der Zuschauer, als Marcel Busch das 1:0 für SG Gondenbrett erzielte (48.). Die Pausenführung des Gasts fiel knapp aus. Antonio Maci nahm mit der Einwechslung von Volker Klares das Tempo raus, Busch verließ den Platz (80.). Schlussendlich pfiff der Unparteiische Horst Jonas das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. SG Gondenbrett brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Mit bisher nur drei Treffern zeigte der Sturm von TuS 05 Daun erhebliche Defizite. Dafür stand die Defensive aber ziemlich sicher.

SG Gondenbrett ist jetzt mit sechs Zählern punktgleich mit TuS 05 Daun, platziert sich jedoch aufgrund des schlechteren Torverhältnisses von 3:7 auf dem sechsten Rang etwas dahinter. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Nächster Prüfstein für  SG Gondenbrett ist SG EFEU-Esch.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 25.08.2021 um 06:15 Uhr automatisch generiert)

 

Meisterschaft 4. Spieltag

Samstag, 04.09.2021 um 20:00h in  Gondenbrett

SG Mehlental/Bleialf - SG EFEU-Esch

 

SG EFEU-Esch trifft am Samstag (20:00 Uhr) auf SG Gondenbrett. Letzte Woche siegte SG Gondenbrett gegen TuS 05 Daun mit 1:0. Damit liegt SG Gondenbrett mit sechs Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Am vergangenen Spieltag verlor SG EFEU-Esch gegen SG Ellscheid II und steckte damit die erste Niederlage in dieser Saison ein.

SG EFEU-Esch belegt mit sechs Punkten den vierten Tabellenplatz. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Heimteams.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

    SG Mehlental/Bleialf - SG EFEU-Esch

2:1 (2:0)

Spielverlauf

1:0 2' Breuer

2:0 22` Busch

2:1 79' Harings

Aufstellung:

Müllers - Krämer, Thielen,  Knauf, Spoo (57' Klares) - Ewertz, Vicktorius Ch. (67' Rogge), Geider, Busch (67' Grohmann2 - Breuer, Buturoi
Ergänzungsspieler:

Rausch, Rogge, Gielen, Schneider-Buchholz, Klares, Grohmann

 

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die SG Gondenbrett mit 2:1 gegen SG EFEU-Esch für sich entschied. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Bereits nach wenigen Zeigerumdrehungen sorgte Dominik Breuer mit seinem Treffer vor 110 Zuschauern für die Führung von SG Gondenbrett (2.)Marcel Busch erhöhte den Vorsprung der Elf von Antonio Maci nach 22 Minuten auf 2:0. Florian Harings versenkte den Ball in der 79. Minute im Netz der Heimmannschaft. Obwohl SG Gondenbrett nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es SG EFEU-Esch zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

SG Gondenbrett macht mit diesem Sieg einen großen Satz in der Tabelle und steht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf Rang zwei. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von SG Gondenbrett.

Mit sechs Zählern aus vier Spielen steht SG EFEU-Esch momentan im Mittelfeld der Tabelle. In dieser Saison sammelte das Team von Sebastian Heinzen bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Samstag, den 11.09.2021 tritt SG Gondenbrett bei der Reserve von TuS Ahbach an (17:30 Uhr)

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 25.08.2021 um 06:15 Uhr automatisch generiert)

Meisterschaft 5. Spieltag 

TuS Ahbach II - SG Mehlental/Bleialf 

11.09.2021 um 17:30h in Leudersdorf

Wird SG Gondenbrett seiner Favoriten-rolle gerecht?

SG Gondenbrett will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der Zweitvertretung von TuS Ahbach punkten. Bei SG Ellscheid II gab es für TuS Ahbach II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage. Letzte Woche gewann SG Gondenbrett gegen SG EFEU-Esch mit 2:1. Damit liegt SG Gondenbrett mit neun Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

In dieser Saison sammelte das Heimteam bisher einen Sieg und kassierte drei Niederlagen.

Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Teams von Coach Antonio Maci.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? TuS Ahbach II schafft es mit drei Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während SG Gondenbrett sechs Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Die Ausgangslage spricht für SG Gondenbrett, womit TuS Ahbach II sich jedoch noch lange nicht geschlagen geben sollte.

TuS Ahbach II - SG Mehlental/Bleialf 3:1(1:0)

Spielverlauf:

1:0 39' Müller

2:0 49' Matisic

3:0 61' Kuhl

3:1 77' Buturoiu

Aufstellung:

Müllers - Krämer (Schneider-Buchholz), Spoo, Thielen, Knauf - Ewertz, Welle, Busch, Geider(Breuer) - Buturoiu, Rogge

Erfolglos ging der Auswärtstermin von SG Gondenbrett bei der Zweitvertretung von TuS Ahbach über die Bühne. SG Gondenbrett verlor das Match mit 1:3. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich TuS Ahbach II die Nase vorn.

Nach nur 23 Minuten verließ Luca Köhler von Team von Trainer Dennis Krupa das Feld, Sebastian Ferber kam in die Partie. Nils Müller brachte den Gastgeber in der 39. Minute in Front. Zur Pause wusste TuS Ahbach II eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Antonio Maci von SG Gondenbrett nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Kai Krämer blieb in der Kabine, für ihn kam Ricky Schneider-Buchholz. Der Treffer von Marco Matisic aus der 49. Minute bedeutete vor den 65 Zuschauern fortan eine deutliche Führung zugunsten von TuS Ahbach II. Marc Kuhl brachte TuS Ahbach II in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (61.). Für das 1:3 von SG Gondenbrett zeichnete Madalin Alexandru Buturoiu verantwortlich (77.). Am Ende behielt TuS Ahbach II gegen die Gäste die Oberhand.

Im Klassement machte TuS Ahbach II einen Satz und rangiert nun auf dem neunten Platz. In dieser Saison sammelte TuS Ahbach II bisher zwei Siege und kassierte drei Niederlagen.

Durch diese Niederlage fällt SG Gondenbrett in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von SG Gondenbrett. SG Gondenbrett baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Am nächsten Samstag (20:00 Uhr in Bleialf) begrüßt SG Gondenbrett SG Mehren vor heimischer Kulisse.

Meisterschaft 6. Spieltag 

SG Mehlental/Bleialf - SG Mehren/Darscheid

3:0 (2:0)

Spielverlauf:

19' 1:0 Jems Rogge

36' 2:0 Jens Rogge

85' 3:0 Marcel Busch

Aufstellung

Müllers - Fussmann, Thielen, Rosch, Wio - Ewertz (Grohmann), Diederichs (Klares 80'), Heinz, Rogge - Busch, Hansen (Breuer 63')

Auswechselspieler:

Rausch, Spoo, Klares, Grohmann, Breuer, Küster

SGaktuell 18.09.21 PrümII/Mehren
SG_aktuell_Ausgabe_03_low 21.pdf
PDF-Dokument [14.9 MB]

SG Mehren kehrte vom Auswärtsspiel gegen SG Gondenbrett mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 0:3. Auf dem Papier ging SG Gondenbrett als Favorit ins Spiel gegen SG Mehren – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Eine starke Leistung zeigte Jens Rogge, der sich mit einem Doppelpack für SG Gondenbrett beim Trainer empfahl (20./37.). Mit der Führung für das Heimteam ging es in die Kabine. Der Treffer von Marcel Busch aus der 81. Minute beförderte das Team von Trainer Antonio Maci vor 75 Zuschauern endgültig auf die Siegerstraße. Am Schluss schlug SG Gondenbrett SG Mehren vor eigenem Publikum mit 3:0 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut SG Gondenbrett hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von SG Gondenbrett.

SG Mehren bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Insbesondere an vorderster Front kommt die Elf von Trainer Sebastian Stolz nicht zur Entfaltung, sodass nur fünf erzielte Treffer auf das Konto des Gasts gehen. SG Mehren musste sich nun schon dreimal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da SG Mehren insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert SG Gondenbrett bei SG Obere Kyll-Gönnersdorf

Marcel Busch und Marcel Ewertz erobern den Ball zurück

Einige "hohe" Bilder der Ersten (Lukas Vicktorius)

7. Meisterschaftsspiel 

SG Obere Kyll-Gönnersdorf - SG Mehlental/Bleialf 

um 15:00h in Gönnersdorf

SG Gondenbrett erreichte einen deutlichen 4:0-Erfolg gegen SG Obere Kyll-Gönnersdorf. SG Gondenbrett hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Torlos ging es in die Kabinen. Dominik Breuer brachte SG Gondenbrett in der 59. Spielminute in Führung. Bei SG Obere Kyll-Gönnersdorf ging in der 65. Minute der etatmäßige Keeper Kai Goebel raus, für ihn kam Matthias StabelMarcel Busch beseitigte mit seinen Toren (65./74.) die letzten Zweifel am Sieg von SG Gondenbrett. Kim Geider stellte schließlich in der 84. Minute den 4:0-Sieg für das Team von Coach Antonio Maci sicher. Am Ende behielt SG Gondenbrett gegen SG Obere Kyll-Gönnersdorf die Oberhand.

Mit 22 Gegentreffern hat SG Obere Kyll-Gönnersdorf schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur zwei Tore. Das heißt, die Mannschaft von Trainer Will Fijen musste durchschnittlich 3,14 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Mit nur einem Zähler auf der Habenseite ziert der Gastgeber das Tabellenende der Kreisliga B-1 Eifel. Die Not von SG Obere Kyll-Gönnersdorf wird immer größer. Gegen SG Gondenbrett verlor SG Obere Kyll-Gönnersdorf bereits das dritte Ligaspiel am Stück.

SG Gondenbrett mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. Fünf Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von SG Gondenbrett.

Am Samstag genießt SG Gondenbrett Heimrecht gegen die Zweitvertretung von SG Ellscheid.

SG Obere Kyll-Gönnersdorf - SG Mehlental/Bleialf 

0:4 (0:0)

Spielverlauf:

0:1 60' Breuer

0:2 65' Busch

0:3 74' Busch

0:4 83' Geider

Aufstellung: Müllers - Fussmann, Thielen,  Rosch, Wio (64‘ Welle) - Knauf, Diederichs, Heinz -  Rogge (69‘ Geider), Hansen (53‘ Breuer), Busch 
Ergänzungsspieler: Bender, Geider, Welle, Breuer

SG Obere Kyll-Gönnersdorf konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit SG Gondenbrett kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Am vergangenen Sonntag ging SG Obere Kyll-Gönnersdorf leer aus – 0:1 gegen SG Ellscheid II. Letzte Woche gewann SG Gondenbrett gegen SG Mehren mit 3:0. Damit liegt SG Gondenbrett mit zwölf Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

SG Obere Kyll-Gönnersdorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Mit nur einem Zähler auf der Habenseite zieren die Gastgeber das Tabellenende der Kreisliga B-1 Eifel. Die Offensive der Mannschaft von Trainer Will Fijen zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – zwei geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von SG Gondenbrett.

Bei SG Gondenbrett sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ SG Gondenbrett das Feld als Sieger, während SG Obere Kyll-Gönnersdorf in dieser Zeit sieglos blieb.

Gegen SG Gondenbrett erwartet SG Obere Kyll-Gönnersdorf eine hohe Hürde.

8. Meisterschaftsspiel 02.10.2021 

SG Mehlental/Bleialf - SG Ellscheid 

um 19:00h in Bleialf

                        Vorbericht zum Spitzenspiel

Mit der Reserve von SG Ellscheid spielt SG Gondenbrett am Samstag gegen ein formstarkes Team. Sind die Gastgeber auf die Überflieger vorbereitet? SG Gondenbrett muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. SG Ellscheid II tritt mit breiter Brust an, wurde doch SV Nohn zuletzt mit 2:0 besiegt.

Prunkstück von SG Ellscheid II ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst sechs Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Die Offensive der Gäste kommt torhungrig daher. Über 2,14 Treffer pro Match markiert das Team von Joachim Land im Schnitt. Beide Mannschaften liegen mit 15 Punkten gleichauf. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein. Die letzten fünf Spiele hat SG Ellscheid II alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es SG Gondenbrett, diesen Lauf zu beenden?

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 29.09.2021 um 06:40 Uhr automatisch generiert)

8. Meisterschaftsspiel 02.10.2021 

SG Mehlental/Bleialf - SG Ellscheid 2:4 (1:1)

Aufstellung:

Rausch - Fussmann (57' Schulte Rentrop), Thielen  Rosch , Wio  - Knauf, Heinz, Breuer (84' Buturoiu), Geider - Busch, Rogge

Auswechselspieler: 

Bender (TW), Podszus, Hansen, Schulte Rentrop, Buturoiu 

 

Spielverlauf:

  6' 1:0 Wio

  9' 1:1 Reuter

49' 1:2 Kröffges

53' 1:3 Reuter

66' 2:2 Busch

90' 2:4 Marinus (FE)

Höchster Alarm im Strafraum nach einer Ecke von Ellscheid II - Gemeinsam wird die Gefahr beseitigt

Soeben hat Steffen Wio das 1:0 erzielt und dreht jubelnd ab.

Unser Team leitet einen Angriff ein, der jedoch vom Gegner abgefangen wird.

Alle bereit, um einen Freistoß auszuführen: Freistoßschütze Marcel Busch möchte das 3:3 erzielen,...

... doch der gegnerische Torwart pariert den Ball.

9. Meisterschaftsspiel 10.10.2021 

SV Nohn - SG Mehlental/Bleial  4:2 (3:2)

Vorbericht

Nach vier Partien ohne Sieg braucht SV Nohn mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen SG Gondenbrett. SV Nohn erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:4 als Verlierer im Duell mit SV Ulmen hervor. Am vergangenen Samstag ging SG Gondenbrett leer aus – 2:4 gegen SG Ellscheid II.

SV Nohn besetzt momentan mit sieben Punkten den zehnten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 18:18 ausgeglichen. Die Heimmannschaft förderte aus den bisherigen Spielen zwei Siege, ein Remis und fünf Pleiten zutage.

Mehr als Platz fünf ist für SG Gondenbrett gerade nicht drin. Fünf Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von SG Gondenbrett.

Die Hintermannschaft von SG Gondenbrett ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von SV Nohn mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. In den letzten fünf Spielen schaffte SV Nohn lediglich einen Sieg.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. SG Gondenbrett ist in der Tabelle besser positioniert als SV Nohn und aktuell zudem äußerst formstark.

  Spielbericht

Nichts zu holen gab es für SG Gondenbrett bei SV Nohn. Die Heimmannschaft erfreute seine Fans mit einem 4:2. Mit breiter Brust war SG Gondenbrett zum Duell mit SV Nohn angetreten – der Spielverlauf ließ bei SG Gondenbrett jedoch Ernüchterung zurück.

Fabian Schneider besorgte vor 85 Zuschauern das 1:0 für SV Nohn. Melvin Wheaton brachte den Ball zum 2:0 zugunsten der Elf von Trainer Jürgen Meurer über die Linie (18.). Marcel Busch schlug doppelt zu und glich damit für SG Gondenbrett aus (22./34.). Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Schneider für SV Nohn zur Führung (42.). SV Nohn hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Das 4:2 von SV Nohn bejubelte Peter Schröder (68.). Am Schluss fuhr SV Nohn gegen SG Gondenbrett auf eigenem Platz einen 4:2-Sieg ein.

Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt SG Gondenbrett den sechsten Platz in der Tabelle ein. In dieser Saison sammelten die Gäste bisher fünf Siege und kassierten vier Niederlagen. Die Lage des Teams von Trainer Antonio Maci bleibt angespannt. Gegen SV Nohn musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

SV Nohn tritt kommenden Sonntag, um 15:00 Uhr, bei TuS 05 Daun an. Bereits zwei Tage vorher reist SG Gondenbrett zu Reserve von SV Neunkirchen-Steinborn.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 06.10.2021 um 06:32 Uhr automatisch generiert)

Aufstellung 

Müllers - Welle, Rosch, Thielen, Fussmann (Klares) - Ewertz, Heinz (gelbrot), Knauf (Spoo), Geider (Schulte Rentrop) - Busch, Rogge (Hansen)

Torfolge:

13'  1:0 Schneider

18'  2:0 Meurer

22'  2:1 Busch

34'  2:2 Busch

42' 3:2 Schneider 

68' 4:2 Schröder

10. Meisterschaftsspiel 15.10.2021 

SV Neunkirchen II - SG Mehlental/Bleialf 

um 20:00h in Neunkirchen

Vorbericht

 

Am Freitag geht es für SG Gondenbrett zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist die Reserve von SV Neunkirchen-Steinborn nun ohne Niederlage. Das letzte Ligaspiel endete für SV Neunkirchen-Steinborn II mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen SG Ellscheid II. SG Gondenbrett musste sich am letzten Spieltag gegen SV Nohn mit 2:4 geschlagen geben.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – elf Punkte aus den letzten fünf Partien holte SV Neunkirchen-Steinborn II.

Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Mit SV Neunkirchen-Steinborn II spielt SG Gondenbrett gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 13.10.2021 um 06:06 Uhr automatisch generiert)

10. Meisterschaftsspiel 15.10.2021 

SV Neunkirchen II - SG Mehlental/Bleialf 3:4 (1:1)

Spielverlauf:  

1:0 14‘Neumann 

1:1 34‘ Rogge 

1:2 66‘ Busch 

1:3 71‘ Busch

2:3 73‘ Neuman, 

2:4 82‘ Busch 

3:4 87‘ Arends

Aufstellung: Müllers – Fussmann,  Knauf, Rosch (83‘ Breuer),  Wio (56‘ Geider) – Ewertz (84‘ Winkelmann), Welle, Thielen, Schulte Rentop  – Busch, Rogge

Ergänzungsspieler: Rausch, Pütz, Winkelmann, Geider, Breuer, Hansen, Hammes

Spielbericht

Die Zweitvertretung von SV Neunkirchen-Steinborn und SG Gondenbrett lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 3:4 endete. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Sven Neumann brachte SV Neunkirchen-Steinborn II in der 16. Minute nach vorn. Jens Rogge vollendete in der 34. Minute vor 130 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Bei SV Neunkirchen-Steinborn II kam zu Beginn der zweiten Hälfte Finn Bela Fischer für Marvin Schmit in die Partie. Mit einem schnellen Doppelpack (66./71.) zum 3:1 schockte Marcel Busch die Heimmannschaft. Mit dem zweiten Treffer von Neumann rückte die Elf von Coach Sascha Klein wieder ein wenig an SG Gondenbrett heran (73.). Das 4:2 für SG Gondenbrett stellte Busch sicher. In der 82. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. Durch einen von Tim Arends verwandelten Elfmeter gelang SV Neunkirchen-Steinborn II in der 87. Minute der 3:4-Anschlusstreffer. Am Ende schlug SG Gondenbrett SV Neunkirchen-Steinborn II auswärts.

Trotz der Schlappe behält SV Neunkirchen-Steinborn II den fünften Tabellenplatz bei.

Bei SG Gondenbrett präsentierte sich die Abwehr angesichts 22 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (21). Der Gast behauptet nach dem Erfolg über SV Neunkirchen-Steinborn II den vierten Tabellenplatz.

SV Neunkirchen-Steinborn II verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Sechs Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von SG Gondenbrett.

Am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) reist SV Neunkirchen-Steinborn II zu SV Nohn, tags zuvor begrüßt SG Gondenbrett die Reserve von SG Schneifel-Auw vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 20:00 Uhr.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 13.10.2021 um 06:06 Uhr automatisch generiert)

Aktuelles

Ihr habt ein Anliegen? Wendet euch an den VORSTAND.

Bilder in der Galerie !